Laminar Flow-Einheiten sind die Basis für die heute
nicht mehr wegzudenkende Laminar Flow- Technik
bei Herstellungen in der Mikroelektronik, von Arznei-
mitteln und vieler anderer Anwendungen. In den Laminar Flow-Einheiten werden durch HEPA- bzw. ULPA-Filter laminare Luftströmungen erzeugt.

Diese können horizontal und vertikal verlaufen. Entsprechend den Sicherheitsklassen schützt die Werkbank nur das Produkt (Sicherheitsklasse 1) oder Produkt und arbeitende Person (Sicherheitsklasse 2).

Werkbänke der Sicherheitsklasse 2 arbeiten grund-
sätzlich nach dem Vertikalstromprinzip.

bild laminar flow einheiten

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.