Für den benötigten Frischluftanteil sorgen leistungs-
fähige und kompakte Klimaanlagen. Überall, wo Men-
schen arbeiten, wo Prozessfortluft anfällt und wo Druckstufen gehalten werden müssen, muss ein Teil der Luft durch Klimaanlagen ausgetauscht werden. Dieser sogenannte Frischluftanteil kann gekühlt, erwärmt und befeuchtet oder entfeuchtet werden.
Das übernimmt unsere Klimakompaktanlage. In den Technikraum wird die leise arbeitende Kompaktanlage installiert und versorgt über ein gedämmtes Rohr-
leitungssystem die Reinräume mit der entsprechen-
den Frischluft.

Durch das Zusammenwirken der Fan Filter Units
und der Klimaanlage ist es uns möglich, gegenüber konventionellen Anlagenkonzepten, nur 20 % der benötigten Luft durch die Rohrleitungen zu tran-

sportieren. Das heißt für unsere Kunden wesentlich geringere Rohrleitungsquerschnitte und geringere Investitionskosten.

Profitieren Sie von unseren Engineering-Erfahrungen mit kleinen Kompaktanlagen im Zusammenspiel mit FFU-Plenumslösungen.